Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Allgemeines

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der FLOWER24 GmbH (nachfolgend «FLOWER24“) und dem Besteller gelten die vorliegenden Vertragsbedingungen. Darüber hinaus gelten die Bestimmungen des Schweizerischen Obligationenrechts. Aus Gründen der Einfachheit wird nachfolgend die Bezeichnung „Besteller“ oder „Kunde“ nur in ihrer männlichen Form verwendet. FLOWER24 dankt ihren treuen Kundinnen für ihr Verständnis.

§ 2 Blumen

Blumen und Pflanzen sind frische Saisonprodukte. Alle Farb-, Form- und Größenangaben sowie die bildlichen Darstellungen auf unserer Website www.Flower24.ch, auf Prospekten und anderen Werbemitteln sind insofern nur als Beispiele zu verstehen.

Um unseren Kunden eine bestmögliche Qualität zu liefern, behält sich FLOWER24 daher vor, davon abweichende Produkte anzubieten.

§ 3 Preis

Die Preise der Produkte und Dienstleistungen von FLOWER24 werden in Schweizer Franken (CHF) ausgewiesen, inkl.  Mehrwertsteuer (2.5% für Blumen bzw. 8.0%  für Versandkosten und Geschenkartikel). Die Kosten für den Transport sind in den Preisen nicht enthalten. Sie hängen von der Wahl des Bestellers zum Zeitpunkt seiner Bestellung ab.

§ 4 Bestellung

Bestellungen können online im Webshop, per E-Mail oder telefonisch erfolgen.

§ 5 Vertragsabschluss

1. Der den vorliegenden AGB unterliegende Vertrag zwischen dem Besteller und FLOWER24 kommt dadurch zustande, dass der Besteller die von ihm im Webshop eingegebene Bestellung abschließt und FLOWER24 dieses Angebot durch Bestätigung per E-Mail annimmt. Ist ausnahmsweise keine Bestellungsbestätigung per Email möglich, wird FLOWER24 dem Besteller eine solche schriftlich per Post zukommen lassen.

2. FLOWER24 behält sich vor, die Lieferung zu verweigern, wenn anzunehmen ist, dass der Besteller seine vertraglichen Verpflichtungen nicht ordnungsgemäß erfüllen wird, insbesondere wenn es im Rahmen eines vorgängigen Vertrages zu einer Schlechterfüllung durch den Besteller gekommen ist.

§ 6 Zahlungsbedingungen

1. Der Kaufpreis sowie die Versandkosten sind ohne Abzug von Skonto mit der Bestellung und vor Versand der Ware zur Zahlung fällig.

2. Die Zahlung erfolgt per Kreditkarte, PayPal, Post Card oder ausnahmsweise, mit Zustimmung von FLOWER24, per Rechnung. Bei einer Zahlung per Kreditkarte oder Post Card wird der Kaufpreis dem Besteller mit der Bestellungsbestätigung belastet.

3. Die gelieferte Ware bleibt bis zu ihrer vollständigen Bezahlung im Eigentum von FLOWER24.

4. Die Aufrechnung durch den Besteller ist nur zulässig, wenn seine Forderung von FLOWER24 anerkannt oder rechtskräftig festgestellt ist.

5. Bei Bezahlung gegen Rechnung ist FLOWER24 bei Zahlungsverzug des Kunden berechtigt, alle weiteren Lieferungen an den Kunden einzustellen, bis alle ihre Forderungen getilgt sind. Alle Folgen, welche sich aus einer solchen Liefereinstellung ergeben, gehen ausschliesslich zu Lasten des Kunden. Bei nicht fristgerechter Bezahlung  behält sich FLOWER24 vor, Verwaltungskosten von CHF 10.00 per Mahnung zu verrechnen. Bleibt die Rechnung ausstehend, wird FLOWER24 dem Besteller eine letzte zweite Mahnung zuzüglich weiterer Verwaltungskosten von CHF 10.00 zukommen lassen. FLOWER24 behält sich vor, den Kunden in der Folge zu betreiben. Anfallende Betreibungsunkosten gehen vollständig zu Lasten des Kunden.

5. Kauf auf Rechnung via BillPay

5.1. Beim Kauf auf Rechnung ist der in Rechnung gestellte Betrag spätestens bis zu dem auf dem Rechnungsformular angegebenen Fälligkeitsdatum auf das in der Rechnung angegebene Konto unseres externen Partners, der Billpay GmbH [Link auf https://www.billpay.de/ch/endkunden-ch/], zu bezahlen. Die Zahlungsart Kauf auf Rechnung besteht nicht für alle Angebote und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch die Billpay GmbH voraus. Wenn dem Kunden für bestimmte Angebote nach Prüfung der Bonität der Kauf auf Rechnung gestattet wird, erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit mit der Billpay GmbH, welche nach Abschluss des Kaufvertrages die Rechnungsforderung des Händlers übernimmt. Wir bleiben auch bei dem Kauf auf Rechnung über Billpay zuständig für allgemeine Kundenanfragen (z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung), Retouren, Reklamationen, Widerruferklärungen und -zusendungen oder Gutschriften. 

Kommen Sie Ihrer Zahlungsverpflichtung nicht nach, so geraten Sie mit Ablauf der Ihnen gesetzten Zahlungsfrist ohne weitere Mahnung in Verzug und haben Verzugszinsen von 8% zu bezahlen. Billpay ist berechtigt, pro Zahlungserinnerung eine Mahngebühr von bis zu CHF 30,00 sowie weitere Gebühren, insbesondere die Kosten für ein allfälliges Inkassoverfahren, in Rechnung zu stellen. Weiter kann Billpay künftig die Abwicklung der Zahlungsmodalitäten von Kaufverträgen, auch in Bezug auf andere Händler, verweigern. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen [Link auf https://www.billpay.de/kunden/agb-ch# datenschutz] der Billpay GmbH. 

5.2 Eigentumsvorbehalt; Aufrechnung; Zurückbehaltungsrecht  

5.2.1.  Bei Konsumenten behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung des 

Rechnungsbetrags vor. Sind Sie Unternehmer in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen aus der 

Geschäftsverbindung mit dem Besteller vor. Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auf Dritte übertragbar.  

5.2.2. Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten oder anerkannt sind. Außerdem haben Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur, wenn und soweit Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.  

5.2.3. Befindet sich der Kunde uns gegenüber mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen im Verzug, so werden sämtliche bestehende Forderungen sofort fällig. 

§ 7 Lieferung

1. Die Lieferung erfolgt an die vom Besteller angegebene Lieferadresse in der Schweiz und Liechtenstein.

2. Bei Lieferungen in ein Spital oder ein Hotel hat der Besteller die Zimmernummer anzugeben. Fehlt diese Angabe, schliesst FLOWER24 jede Haftung für verspätete Lieferung aus.

3. Kann aufgrund fehlerhafter Angaben des Bestellers eine Zustellung der Sendung nicht oder nur mit Verspätung erfolgen, haftet der Besteller. Eine Haftung FLOWER24’s ist auch ausgeschlossen, falls die Zustellung wegen Abwesenheit des Empfängers nicht erfolgen kann.

4. FLOWER24’s Haftung wird ausgeschlossen, falls ein anderer Dienstleister oder Unterlieferant für die Verspätung oder Unmöglichkeit der Lieferung verantwortlich ist. In einem solchen Fall tritt FLOWER24 dem Besteller zu ihrer vollständigen Entlastung alle ihre allfälligen Ansprüche gegen das Partnerunternehmen oder den Unterlieferant ab.

5. Wird eine anonyme Auslieferung gewünscht, behält sich FLOWER24 vor, den Namen des Bestellers bei Nachfrage des Empfängers bekannt zu geben.

6. Der Versandweg wird von FLOWER24 bestimmt. Unvorhergesehene Lieferungshindernisse, die außerhalb des Einflusses von FLOWER24 liegen, berechtigen FLOWER24, die Lieferfrist angemessen zu verlängern. Dies gilt auch, wenn die Lieferungshindernisse bei Partnerunternehmen oder Unterlieferanten von FLOWER24 eintreten.

7. FLOWER24 ist bei der Bestellung von kombinierten Produkten (in der Regel Blumen plus Geschenke) zu Teillieferungen berechtigt. Hierdurch entstehende Mehrkosten werden dem Besteller nicht in Rechnung gestellt. Will der Besteller hingegen mehrere Blumensträusse bestellen, muss pro Blumenstrauss eine Bestellung durchgeführt werden.

8. Lieferungen erfolgen von Montag bis Samstag. An  Sonn- und eidgenössischen oder kantonalen Feiertagen am Zustellort erfolgt keine Auslieferung. Unter www.feiertagskalender.ch sind alle regionalen Schweizer Feiertage einsehbar. Fällt der gewünschte Auslieferungszeitpunkt auf einen Sonn- oder Feiertag, erfolgt die Lieferung am nächstmöglichen Werktag, ohne dass FLOWER24 für eine verspätete Lieferung haftbar gemacht werden kann.

9. Blumensträusse können bis 1 Monat vor Liefertermin bestellt werden.  Weitere Informationen über die kurzfristigsten möglichen Liefertermine finden Sie auf unserer Website unter der Rubrik Versand.

10. Der Besteller hat sicherzustellen, dass der Empfänger die bestellte Ware am Auslieferungstag entgegennehmen kann. Ist dies nicht der Fall, wird dem Empfänger eine Nachricht in seinem Briefkasten hinterlassen, welche angibt, wo und innert welcher Frist die Ware abgeholt werden kann. Im Übrigen gilt Artikel 7.3. hiervor. 

11. FLOWER24 übermittelt dem Besteller sofort nach Versand der Ware per Email eine Nummer zur Sendungsverfolgung (Track&Trace), welche es erlaubt, die Lieferung der Bestellung  nachzuvollziehen. Ist ausnahmsweise eine Information per Email nicht möglich, wird die entsprechende Versandnummer dem Besteller auf Anfrage telefonisch mitgeteilt.

§ 8 Gewährleistung

1. FLOWER24 haftet nur für direkten Schaden und nur, wenn der Kunde nachweist, dass dieser durch grobe Fahrlässigkeit oder Absicht von FLOWER24, deren Hilfspersonen oder den von FLOWER24 beauftragten Dritten verursacht wurde. Die Haftung ist auf den Preis der jeweiligen Lieferung oder Dienstleistung beschränkt. Artikel 7 hiervor bleibt vorbehalten.

2. Der Besteller hat den Empfänger aufzufordern, die Ware sofort nach Erhalt zu prüfen. Der Besteller muss FLOWER24 allfällige Schäden oder Mängel schriftlich oder per Email innert 24  Stunden nach Lieferung mitteilen. Jede Reklamation hat innert dieser Frist zu erfolgen, ansonsten angenommen wird, dass die Ware genehmigt wurde. Die Risiken der Lieferung gehen mit Übergabe der Ware an die Post an den Besteller über. Der Empfänger, der nicht selber Besteller ist, ist nicht Vertragspartei. Seine allfälligen Reklamationen bleiben unbeachtlich.

3. Für seine Produkte gewährt FLOWER24 eine Frischegarantie von 5 Tagen. Wird diese Garantie nicht eingehalten, hat der Besteller FLOWER24 unverzüglich schriftlich oder per Email zu avisieren. Wird dieses Vorgehen nicht respektiert, ist jede Haftung der FLOWER24 ausgeschlossen.

4. Der Beweis einer allfälligen Verspätung, eines Mangels oder eines Schadens obliegt dem Besteller.

5. Im Falle einer verspäteten Lieferung, für welche FLOWER24 haftet, wird FLOWER24 dem Besteller die Versandkosten zurückerstatten. Die Blumen als verderbliche Ware verbleiben dagegen dem Besteller, ohne Rückerstattungsmöglichkeit.

6. Ist ein anderer Mangel oder Schaden erstellt, kann der Besteller zwischen der Rückerstattung des Wertes seiner Bestellung, inklusive Versandkosten, oder dem Versand, auf Kosten von FLOWER24, eines neuen, dem Wert des mangelhaften Strausses entsprechenden Blumenstrausses wählen.

7. Verweigert der Empfänger die Lieferung, ist jede Haftung FLOWER24’s ausgeschlossen.

§ 9 Annullierung der Bestellung

1. Jede Bestellung kann bis 2 Werktage vor der gewünschten Lieferung, 12.00 Uhr, annulliert werden. Die Bestellnummer muss zwingend mitgeteilt werden.

2. Die Annullierung ist per Email oder Telefon an FLOWER24 zu richten.

3. Wird die obige Annullierungsfrist nicht eingehalten, schuldet der Besteller FLOWER24 den Wert der Bestellung, exklusive Versandkosten.

§ 10 Änderung der Bestellung

1. Jede Bestellung kann bis 2 Werktage vor der gewünschten Lieferung, 12.00 Uhr, per Email oder Telefon geändert werden. Die Bestellnummer muss zwingend mitgeteilt werden.

2. Die Kosten der Bestellungsänderung gehen zu Lasten des Bestellers.

§ 11 Verbot der kommerziellen Nutzung

1. Jede kommerzielle Nutzung der Produkte und Dienstleistungen FLOWER24’s, insbesondere der Weiterverkauf an Dritte, ist nur mit vorgängiger Zustimmung FLOWER24’s, sei es schriftlich oder per Email, gestattet.

2. Wer Produkte oder Dienstleistungen FLOWER24’s ohne deren schriftliche Zustimmung (oder ohne Zustimmung per Email) im obigen Sinne kommerziell nutzt, wird FLOWER24 gegenüber schadenersatzpflichtig. Der entsprechende Schaden beinhaltet insbesondere den Gewinn, den FLOWER24 erzielt hätte, hätte sie selbst direkt gehandelt.

§ 12 Datenschutz

Die personenbezogenen Daten des Bestellers werden von FLOWER24 vertraulich behandelt. Sie werden an Dritte nur weitergegeben,  um die Bestellung auszuführen.

FLOWER24 wird persönliche Daten in keinem Fall für kommerzielle Zwecke nutzen.

Daten im Zusammenhang mit der Bezahlung mit Kreditkarten oder der PostFinance Karte werden nicht auf FLOWER24’s System gespeichert. FLOWER24's mit dem Zahlungsvorgang beauftragter Partner garantiert eine Zahlung per Internet von höchstmöglicher Sicherheit. Alle Lösungen sind nach dem aktuellen internationalen Payment Card Industry Data Security Standard (PCI DSS) zertifiziert.

Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie hier.

§ 13 Jugendschutz

Gemäß den entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen ist es verboten, Personen unter 16 Jahren alkoholische Getränke und Personen unter 18 Jahren Spirituosen zu verkaufen. Mit der Aufgabe seiner Bestellung, und soweit diese alkoholische Getränke beinhaltet, akzeptiert der Besteller diese Bestimmungen und bestätigt, dass er zum Kauf berechtigt ist.

§ 14 Sprache

Die vorliegenden AGB sind ins Deutsche und Englische übersetzt worden. Bei Unstimmigkeiten gilt die französische Originalversion.

§ 15 Anwendbares Recht und Gerichtstand

1. Zwischen FLOWER24 und dem Besteller gilt ausschliesslich Schweizer Recht, unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

2. Für den Fall einer Streitigkeit wird ein ausschließlicher Gerichtsstand in Lausanne vereinbart.

 

Penthaz, November  2014